Nach oben

Registrierende Leistungsmessung

Ab einem Jahresverbrauch von ca. 100.000 kWh werden so genannte RLM-Zähler verwendet. RLM steht für Registrierende Leistungsmessung. Bei diesem Zählertyp erfasst eine Messeinrichtung jede Viertelstunde den Leistungsmittelwert. Die registrierten Werte werden regelmäßig fernausgelesen. Bei Kunden mit RLM-Zählern werden jeden Monat die tatsächliche Leistung und der sich daraus ergebende Verbrauch abgerechnet. Alle Werte über einen Zeitraum ergeben den so genannten Lastgang. Über unser Energiedatenportal ist der Lastgang jederzeit einsehbar.

Da die Handelspreise täglichen Schwankungen unterliegen, können wir Ihnen keine allgemeinen Angebote veröffentlichen. Für Großkunden erstellen wir nur individuelle Angebote. Dabei sind Sie frei in der Wahl der Vertragszeiträume und Beschaffungszeitpunkte. Bei einem Jahresverbrauch von mehr als 5 GWh ist auch die Beschaffung in mehreren Tranchen möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Ansprechpartner