09.10.2018

Vorsicht vor unerwünschter Telefonwerbung

Seit gestern erreichten uns viele Kundenanrufe zum Thema Telefonwerbung.

In hartnäckiger Art und Weise wurden sehr viele Kunden von einem Energieanbieter angerufen und nach Vertrags- oder Zählernummer befragt.

Bitte geben Sie diese nicht an Fremde heraus. Es ist schon häufig vorgekommen, dass damit Kündigungen von bestehenden Lieferverträgen angeblich in Vollmacht des Vertragspartners ausgelöst wurden, obwohl das gar nicht beabsichtigt war. Die Rückabwicklung ist zeitraubend und nervig. Verhindern Sie das, indem Sie keinerlei Details an Fremde rausgeben.

Auch wir rufen manchmal an, um Kleinigkeiten zu klären. Aber ehrlich: Sie kennen uns doch, oder? Ihre Ansprechpartner in Sachen Energie.

Telefonwerbung ist nicht erlaubt, wenn Sie dem Unternehmen vorher keine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Gegen unerwünschte Telefonwerbung kann man sich wehren: Bei der Bundesnetzagentur können Sie gegen unerlaubte Werbeanrufe Beschwerde einlegen. Link