Kunst, Kultur, Sport und Bildung

Wir sind aktiv für Ihre Freizeit.

  • --- KUNST --- KULTUR --- SPORT --- BILDUNG ---

    Kunst und Kultur!

    Dass wir Ihnen Strom, Gas und Wärme liefern können, wissen Sie sicher schon. Aber zu einem schönen zu Hause gehört neben der kuscheligen Wohnung auch ein ebensoschönes Umfeld. Deshalb unterstützen wir viele Projekte in und um Arnstadt.

    Wir danken an dieser Stelle allen, die durch Ihre Treue zu uns die Förderung von Vereinstätigkeit und gemeinnützigen Events erst möglich machen.

  • Ausstellungen regionaler Künstler

    Als "heimliches Museum" bieten wir regionalen Künstlern im Foyer unseres Unternehmenssitzes Ausstellungsfläche für Ihre Kunstwerke.

    So konnten Sie als Besucher dieser Ausstellungen in der Vergangenheit bereits Aquarellmalereien, Kunstdrucke, Karikaturen oder Kunstwerke aus der Sprühdose in unserem Hause bewundern.

    Mehr über die aktuelle Ausstellung erfahren Sie hier!

    Sind Sie auch künstlerisch tätig und haben bereits genügend Werke geschaffen, um damit eine Ausstellung zu bestücken? Melden Sie Sich einfach bei uns!

  • Stifterfigur Verein Oberkirche

    SWA-Geschäftsführer mit Stifterfigur Foto: Berit Richter

    Geschaffen 1639 durch den Arnstädter Künstler Burchard Röhl gehört die Figur "Mutter mit bekleidetem Kleinkind an der linken Hand" zur Taufe der Arnstädter Oberkirche. Dank einer Spende durch die Stadtwerke Arnstadt GmbH gehört sie zu den sechs Mutterfiguren, die bereits restauriert werden konnten. Bis zum Luther-Jahr 2017 soll die Oberkirche fertig gestellt sein. Erneuert werden unter anderem noch die Nordseite des Kirchenschiffes, der Kreuzgang sowie einige Fenster, die UV-Schutz bekommen sollen, um die Kunstwerke im Inneren vor der Sonneneinstrahlung zu schützen.

  • Schülerkochpokal - Kochen macht Schule

    Beim Schülerkochpokal messen sich Mädchen und Jungen der Sekundarstufe. Es ist über die vielen Jahre hin immer wieder bemerkenswert, mit welcher Qualität die Teilnehmer nicht nur Menüs zaubern, sondern auch das Ambiente rundherum genüßlich gestalten. Unter einem alljährlich wechselndem Motto kochen die Schüler nach selbst kreierten Rezepten ein klimafreundliches 3-Gänge-Menü für 4 Personen. Regionale und saisonale Produkte zu verwenden wird dabei zur Selbstverständlichkeit. Das Team der Staatlichen Regelschule Robert Bosch Arnstadt  hat dabei meistens die Nase vorn. Weiter so!

  • Dahlienbepflanzung an der Neideckruine

    1. Dahlienpflanzung und Blüte 2005

    Bereits in den 1950er Jahren war die Dahlie in Arnstadt so beliebt, dass sie das Bild im Schlossgarten geprägt hat. Bis zu 90.000 Stück sollen einstweilen hier geblüht haben. Mit der Eröffnung der IGA in Erfurt im Jahre 1961 wurden Dahlienschauen in Arnstadt durch die Bezirksleitung untersagt, da sich die Dahlienbepflanzung auf das Gebiet der IGA konzentrieren sollte.

    Seit dem Jahr 2005 lassen wir diese Tradition wieder aufleben und pflanzen gemeinsam unter anderem mit der Klasse von Frau Felgner der Emil-Petri-Schule Dahlien im Bereich der Neideckruine. Das Blumengießen übernehmen die Schüler selbst. Sie werden dabei tatkräftig durch Mitglieder des Neideckvereins unterstützt.

    Nach der "Ernte" im Herbst werden die ausgegrabenen Dahlienknollen im Rahmen des Herbstmarktes oder zum Tag der offenen Tür der Emil-Petri-Schule gegen Spenden abgegeben, die der Klassenkasse der jeweils beteiligten Schulklassen zugute kommen.

    An dieser Stelle bedanken wir uns bei den fleißigen Kindern und Lehrern sowie allen engagierten Helfern, ohne die dieses Projekt nicht stattfinden würde!

  • Arnstädter Kalender

    Seit 2009 gibt es ihn nun schon: den Arnstadt-Kalender. In Zusammenarbeit mit der Wohnungsbaugesellschaft Arnstadt mbH, dem Baubetriebshof und der Stadt Arnstadt bringen wir jährlich einen Kalender, angereichert mit Bildern aus Arnstadt, thüringer Koch- und Backrezepten und allerlei Wissenswertem auf den Weg. Erhältlich ist der Kalender gegen eine Schutzgebühr von 1,50 Euro in der Stadtinformation am Markt und in den Einrichtungen der beteiligten Unternehmen.

    Als unsere Kunden erhalten Sie ihn ab Oktober eines jeden Jahres kostenlos in unserem Kundenzentrum.

  • Waldjugendspiele

    Einmal jährlich organisieren die Thüringer Forstämter in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Thüringen e. V. die Waldjugendspiele. Wir begrüßen es, dass den Grundschülern mit Bewegung und Spiel im Wald nicht nur Fachwissen über Forst und Tiere vermittelt wird sondern auch der Wert von intakter Natur und Umwelt. Finden diese Spiele in Arnstadt statt, unterstützen wir dies deshalb mit Aktionen und tollen Preisen.

  • ARNStrom Pokal

    Seit 2002 findet jedes Jahr zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester der ARNstrom Pokal in der Jahn-Sporthalle statt. Freizeitfußballer und Vereinsmannschaften dürfen für einen guten Zweck in jeweils ca. 10-minütigen Spielsequenzen ihr Können unter Beweis stellen.

    Seit 2012 wurde die Wettkampfpallette um den Kinder-ARNstrom Pokal unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder" erweitert. Die Erlöse aus den Eintrittsgeldern und Spenden beider Turniere wurden dem Kinderheim Arnstadt gespendet.

  • Sport- und Spielnachmittag

    Auch er gehört inzwischen zu unserem festen Veranstaltungskalender: der Sport- und Spielnachmittag bei den Stadtwerken. Der Spaß an Bewegung und körperlicher Betätigung für Kinder und Jugendliche steht im Vordergrund und wird abgerundet mit Musik. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

    Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Kindern eine einfache Einstiegsmöglichkeit in außerschulische Aktivitäten anzubieten. Sie können kostenlos ausprobieren, welche der angebotenen Sportarten (Judo, Speedskating, Trampolinspringen, Tennis, Tischtennis und natürlich Fußball) ihnen am meisten liegen. Außerdem ist immer ein Ansprechpartner der einzelnen Vereine vor Ort und kann erste Fragen beantworten.

    Schauen Sie doch nächstes Mal mit Ihrem kleinen Sportler vorbei!

  • Umwelschutz ist uns wichtig - Dir auch?

    Bastelt und Sammelt mit!

    Hole Dir bei uns ein Batteriekästchen zum Selbstbasteln!

    Aber wohin dann mit den gesammelten Batterien? Warum gehören sie nicht in den Mülleimer? Woraus bestehen Batterien eigentlich? Wo sind eigentlich überall Batterien drin?

    Lies den Text: Umweltschutz durch Batterierecycling und beantworte Dir Deine Fragen.

    Einen Rätselbogen dazu gibt es hier.

  • Bastel- und Rätselspass

    Was macht der Arnstädter Adler in der Rathausuhr?

    Wieviele Brunnen stehen in Arnstadt?

    Was hat Johann Sebastian Bach mit Arnstadt zu tun?

    oder:

    Welche Farbe hat Strom?

    Kann Energie erzeugt werden?

    Mit welchen Kraftstoffen können Autos angetrieben werden?

     

    Willst Du die Antworten wissen? Dann hole Dir bei uns den Bastelbogen Arnstadträtsel oder den Bastelbogen Energierätsel ab und bastele dein Ratespiel!

  • Noten voller Energie!

    In jedem Jahr präsentieren die Stadtwerke Arnstadt gemeinsam mit der Musikschule Arnstadt-Ilmenau das Musikereignis "Noten voller Energie".
    Dieses Konzert findet im Theater Arnstadt im Schlossgarten statt. Mit dem Erlös aus den Eintrittsgeldern unterstützen wir Projekte der Musikschule Arnstadt-Ilmenau und des Theaters Arnstadt.
    Wir wünschen Ihnen einen "klangvollen" Nachmittag.

    Unsere Partner: Theater Arnstadt und Musikschule Arnstadt-Ilmenau

  • Stark und Gesund in der Grundschule - Klasse 2000!

    Stark und gesund in der Grundschule!
    „Klasse2000 ist klasse!“ Dr. Eckart von Hirschhausen (Arzt, Fernsehmoderator und ehrenamtlicher Klasse2000-Botschafter)

    "Klasse 2000" ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung sowie Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern. Es bietet den Lehrern in jedem Schuljahr detaillierte Unterrichtsvorschläge, Schülerhefte, Arbeitsblätter und weitere Materialien für ca. 12 Unterrichtsstunden.

    Weitergehende Informationen zum Projekt sind unter www.klasse2000.de nachlesbar.

    Wir sind seit 2003 Klasse 2000 Gesundheitsförderer. In dieser Zeit haben wir schon insgesamt 10 Schulklassen der Grundschule Ludwig Bechstein gefördert, indem wir sie von der ersten bis zur vierten Klasse begleitet haben.

  • Kinder von heute...

    Foto: Kerstin Engelmann

    ...sind die Erwachsenen von morgen!

    Schon Kinder leiden heute an den selben Stressfaktoren wie Erwachsene: Lange Konzentrationsphasen, wenig Bewegung und ständiger Alltagslärm belasten bereits die Schulanfänger. Wir sehen in der Förderung von Kindern eine enorm wichtige gesellschaftliche Aufgabe! Deshalb fördern wir dies sowohl durch finanzielle Unterstützung als auch durch persönlichen Einsatz mit eigenen Projekten.

    Wir danken an dieser Stelle allen, die helfen, Kinder durch Fördern und Fordern voranzubringen, ohne sie ihrer Kräfte zu berauben.